Startseite > Info & Service > News Blog > Hilfe - wir haben ein Haus geerbt!

Hilfe - wir haben ein Haus geerbt!

Sie haben eine Immobilie in Wuppertal oder Umgebung geerbt und sind sich bei der Herangehensweise unsicher? Dann heißt es „Ruhe bewahren und durchatmen“, denn mit uns haben Sie bereits einen vertrauensvollen Ansprechpartner für diese Thematik gefunden.

Glauben Sie bitte nicht, dass Sie mit dieser Angelegenheit alleine sind. Denn laut einer Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA), werden allein im Zeitraum 2015 - 2024 ca. 4,3 Mio. Immobilien in ganz Deutschland vererbt.

Verkaufen, Vermieten oder doch lieber selbst nutzen?

Auch wenn unser Erfolgshonorar bei einem Immobilienverkauf am höchsten ist, raten wir teilweise von einem Verkauf ab, denn bei uns liegt nicht der eigene Profit sondern Ihr persönliches Wohlergehen im Vordergrund. Bei Renditeobjekten und der damit verbundenen Verantwortung -plötzlich Vermieter zu sein- stellt sich zunächst die Frage, ob Sie eher auf eine schnell zu erzielende Kaufpreissumme oder vielleicht doch eher auf eine nachhaltige Rendite aus sind. Bei einer Erbengemeinschaft stellt sich die Frage nach einer nachhaltigen Rendite in den meisten Fällen nicht. Dennoch kommt es vor, dass einer der Erben das geerbte Mehrfamilienhaus oder die vermietete Eigentumswohnung übernimmt und die Miterben/Geschwister auszahlt. Damit es in diesem Fall auch im Nachhinein keine Streitigkeiten gibt, ist es ratsam, ein gerichtsfestes Wertgutachten von einem öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen erstellen zu lassen. Der Spruch „Bei Geld hört die Freundschaft auf!“, trifft leider auch des Öfteren innerhalb der Familie zu.

Handelt es sich bei der geerbten Immobilie um ein Einfamilienhaus, so stellt sich die vorangegangene Frage ebenfalls „Verkaufen, Vermieten oder doch lieber selbst nutzen?“. Die Entscheidung treffen ganz alleine Sie bzw. trifft die Erbengemeinschaft, jedoch sind wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung gerne behilflich. Denn wir kennen den Wuppertaler Immobilienmarkt bereits seit Jahren und wissen die verschiedenen Wohnlagen hinsichtlich einer nachhaltigen Vermietbarkeit sehr gut einzuschätzen. Bei einer angestrebten Eigennutzung sind die verschiedenen Wohnlagen ebenfalls von hoher Bedeutung. Denn sicherlich stellen Sie sich die Frage, ob eine Sanierung eines stark in die Jahre gekommenen Einfamilienhauses je nach Wohnlage lohnenswert ist.

Das geerbte Haus verkaufen

Nach Abwägung der oben genannten Fragen und in der Annahme, dass Sie bereits über einen Erbschein verfügen, nehmen wir uns Ihrer vertrauensvollen sowie sehr persönlichen Angelegenheit gerne an und vermitteln Ihre geerbte Immobilie an einen solventen Käufer. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Veröffentlicht von: Thomas Kramer IMMOBILIEN

Makeln aus Leidenschaft..!

Sie erreichen uns unter:

 

Telefon: 0202 27276299

 

E-Mail: info@thomaskramer-immobilien.de

 

Adresse: Westfalenweg 269 | 42111 Wuppertal

Immobilie des Monats:

Altbauwohnung mit Neubaukomfort | Mehr

Aktuelle Beiträge:

Immobilien als Altersvorsorge | Mehr

Folgen Sie uns auf: