Startseite > Info & Service > Energieausweis

Energieausweis

Energiekosten haben sich in den vergangenen Jahren zu einem großen Thema entwickelt. Nicht nur Miete und Kaufpreis sind entscheidend, ob jemand günstig wohnt. Gerade bei älteren Bestandsobjekten besteht das Risiko, dass hohe Wohnkosten aufgrund eines überdurchschnittlich hohen Energieverbrauchs drohen. Zum besseren Schutz potentieller Käufer und Mieter wurde der Energieausweis eingeführt. An ihm können Interessenten ableiten, wie es um den Energieverbrauch eines Gebäudes bestellt ist. Zudem soll auf diesem Wege ein Bewusstsein für das Thema Energieverbrauch geschaffen werden. Außerdem werden Käufer und Mieter sensibilisiert, was für Eigentümer wiederum Anreize schafft, ihre Objekte nachhaltig energetisch zu sanieren.

Über die Pflicht zur Erstellung des Energieausweises

Noch immer gibt es zahlreiche Immobilieneigentümer, die keine Energieausweise haben erstellen lassen. Hierzu sind sie auch nicht automatisch gezwungen, die Pflicht greift erst ab Eintritt bestimmter Ereignisse. Hierzu zählt zum einen der angestrebte Verkauf sowie die Neuvermietung. Kauf- und Mietinteressenten haben das Recht, sich auf diesem Wege ein Bild über den Energieverbrauch zu verschaffen.

Zum anderen spielen bauliche Themen eine bedeutsame Rolle. Wer heute ein Gebäude errichten will, muss die Erstellung eines Energieausweises in Auftrag geben. Gleiches gilt bei Erweiterungen von Bestandsobjekten. Für Baudenkmäler müssen übrigens keine Energieausweise ausgestellt werden.

Ein Ausweis kann entweder über den Energiebedarf oder den Energieverbrauch informieren. Die Ermittlung des Energiebedarfs gilt als leichter und ist um einiges preiswerter. Welches Verfahren zulässig ist, hängt primär von der Gebäudeart sowie vom Alter des Gebäudes ab.

Aussagekraft des Dokuments

Ein Energieausweis dient der groben Orientierung, d.h. Interessenten sollen ungefähr abschätzen können, wie das jeweilige Objekt im Vergleich zu anderen Objekten energetisch abschneidet. Der tatsächliche Verbrauch kann vom angegebenen Wert durchaus abweichen, wofür sich vorrangig zwei Gründe verantwortlich zeigen. Da wäre zunächst das Klima: Es dürfte jedem klar sein, dass sehr kalte und zugleich lange Winter zwangsläufig den Verbrauch an Energie in die Höhe klettern lassen. Des Weiteren ist das individuelle Nutzungsverhalten der Immobilie zu berücksichtigen.

Energieausweis von einem Experten erstellen lassen

In den vergangenen Jahren ist ein großer Markt entstanden, zahlreiche Anbieter möchten Eigentümer zur Erstellung von energetischen Gutachten animieren. Leider wird diesbezüglich nicht immer die Wahrheit gesprochen, wie bereits angedeutet wurde, ist nicht jeder Eigentümer dazu verpflichtet, einen Energieausweis erstellen zu lassen.

Ebenso kann das Maß an Qualifikation je nach Anbieter stark variieren. Wer eine Immobilie im Raum Wuppertal energetisch bewerten und einen Energieausweis erstellen lassen möchte, wendet sich daher am besten an uns. Wir verfügen über Kontakte zu Experten, die für Sie einen qualifizierten Energieausweis zu einem fairen Preis erstellen.

Makeln aus Leidenschaft..!

Thomas Kramer (Inhaber)

 

Telefon: 0202-27276299

 

E-Mail: info@thomaskramer-immobilien.de

 

Adresse: Westfalenweg 269 | 42111 Wuppertal

Aktuelle Beiträge:

Immobilien als Altersvorsorge...

Hilfe - wir haben ein Haus geerbt!

Folgen Sie uns auf: